1. Sellaturm (2533m) Südostwand - Kostner

Felsklassiker Sellatürme

Karte TABACCO Blatt 05 Gröden - Seiser Alm 1:25000

Anfahrt Bozen - Gröden - Sellajoch

Ausgangspunkt Parkplatz direkt am Sellajoch (2240m)

Zustieg Vom Hotel Maria Flora ostwärts auf einen Steig durch Almwiesen zur Südseite des ersten Sellaturms. Entlang einer kurzen Seilversicherung und dahinter einige Meter aufwärts gelangen wir zum Einstieg. 1/2h 100hm
 
Zunächst über grasbewachsenes Schrofengelände gerade hoch und nach einer Art Kamin (II) nach links hinausqueren (I). Über eine kurze Wand  (III) weiter leicht nach links hoch über eine kleine Scharte (II). Von hier aus queren wir wieder nach rechts, kurz Absteigend und dann gerade hoch zum Stand oberhalb eines Kamins (III). Den Kamin oberhalb des Standes (IV-) können wir rechts umgehen (II). Vom Stand oberhalb des Kamins queren wir auf einem Band wiederum nach links und steigen an dessen Ende hoch (II). Dort gelangen wir unter einen engen, vesteckten Kamin. Durch diesen (III+) gerade aufwärts zu einem Stand mit Sanduhr ca. fünf Meter oberhalb. Über eine kurze Wand (II) auf die Plattform vor dem breiten Riss, welchen wir mit einem beherzten Spreizschritt überqueren, um dahinter gut fünfzehn Meter auf den Grat hochzuklettern (III). Über diesen aufwärts zum Ausstieg.

Abstieg In die Scharte zwischen 1. und 2. Sellaturm, dann auf dem Band am 2. Sellaturm entlang zu einer Rinne. Über Geröllbänder enlang der Rinne abstiegend zum Einstieg.

Exposition S-O

Schwierigkeit III+ (obl.)

Kletterzeit 2h 260m

Ausrüstung 2x50m Halbseil, Bandschlingen, eventuell ein Grundsortiment Friends.

Hinweis zu den Versicherungen Normal- oder bohrhaken, teilweise auch Sanduhren an den Ständen.

Der 1. Sellaturm vom Grödnerhoch aus gesehen
Kurzfristiger Jahreszeitenwechsel ohne Vorwarnung. Schneefall im Juni
Am versteckten Kamin
Rückblick zum Spreizschritt
Abstieg. In der Scharte zwischen 1. und 2. Sellaturm

 fotos 20|06|2015 © arminklauser | michaeldellantonio